:
 
Donnerstag
28
Januar

Innehalten: Hoffnung

Das zweite Konzert der Innehalten-Reihe im MuTh

Innehalten: Hoffnung


Im zweiten Konzert der Reihe mit spiritueller Musik aus verschiedenen Kulturen dreht sich alles um Hoffnung. Barbara Pachl-Eberhart und Ulrich Reinthaller gehen gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben der Frage auf den Grund, was uns Hoffnung schenkt.

„Der Mensch ist, als Mensch, erlösbar.“ Barbara Pachl-Eberhart und Ulrich Reinthaller beziehen aus diesem Satz von Martin Buber ihr persönliches Prinzip Hoffnung. An diesem Abend treten die beiden Künstler in literarisch-philosophischen Dialog mit den gesungenen Texten, die man persönlich nehmen darf und sogar soll. Neben Joseph Haydns Nicolaimesse in G-Dur singt der Mozartchor kleine hoffnungsvolle Werke von Monteverdi und Caldara, kurze Ausschnitte aus Gerald Wirths "Bettelknaben" und einen Geistertanz der Arapaho-Indianer.

MuTh