:
 
Freitag
22
Juni
  • MuTh

Friday Afternoons

Zum letzten Mal vor der Sommerpause - Gelegenheit zum Chorkonzert
Luiz de Godoy und sein Chor entführen ihr Publikum auf eine Zeitreise - das Konzert beginnt mit einem Stück aus Gerald Wirths Carmina austriaca: Ave nobilis venerabilis Maria ist ein Marienhymnus aus dem Codex buranus. Wirth kombiniert mittelalterliche Motive mit modernen Effekten. Es folgen Motetten von Mendelssohn und Gallus und Schuberts berühmtes Ave Maria. In Banchieris Fastnachtsstücken hört man Hunde, Katzen, einen Kuckuck und einen Uhu Kontrapunkt improvisieren; dazu gibt es russische Bauernlieder von Strawinski und einen armenischen Segen. Mit Hiemali tempore ("Winterzeit") aus den Carmina austriaca gibt es ordentliche Abkühlung.

Im zweiten Teil sind die Sängerknaben mit der Camerata Schulz zu erleben, in Werken von Mozart, Haydn und Humperdinck sowie Walzer und Polkas der Familie Strauss. Der perfekte Auftakt zum Wochenende.
 
Wiener Sängerknaben
Camerata Schulz
Leitung: Luiz de Godoy