:
 
Samstag
17
Mai

Alles Ball

Am Samstag steigt erste Ball der Wiener Sängerknaben - die Maturanten freuen sich

Alles Ball!

Zur allerersten Matura im Gymnasium der Wiener Sängerknaben gibt es am 17. Mai auch einen Ball, von den Schülerinnen und Schülern der achten Klasse selbst organisiert. Der erste Ball der Wiener Sängerknaben bietet alles - von Walzern über Standardtänzen bis zu Disco - und die Polkas werden - standesgemäß - live gesungen. Den Ehrenschutz hat Bundespräsident Dr. Heinz Fischer übernommen.

Der Ball beginnt, so wollten es die Schüler, klassisch, mit einer feierlichen Eröffnung, dem Einzug der Debütantinnen und Debütanten und des Ehrenkomitees - Thomas Elmayer ist mit von der Partie. Wie es sich für die Schule der Wiener Sängerknaben gehört, wird gesungen; Herbert Lippert, selbst ehemaliger Sängerknabe, singt und die echten Knaben steuern zwei ihrer Dauerbrenner-Polkas bei. Gerald Wirth, der Präsident des Vereins, hält eine kurze Rede, dann folgen Quadrille und Donauwalzer, bevor die Tanzflächen für alle freigegeben sind.

Und Tanzflächen gibt es im festlich geschmückten Augartenpalais genug: Im Salon geht es eher klassisch zu, im so genannten Szenischen Probensaal spielt eine Band Standardtänze. Eine Disko gibt es auch, hier legt DJ Derksen auf. Seine Spezialität: Hip Hop, R&B, Reggae, alte und ganz neue Hits.

Für ein gutes Catering ist gesorgt, den Tombola-Teilnehmern winken tolle Preise und zwei Mitternachtseinlagen der Lateinformation der Tanzschule Elmayer und eine eigene, streng geheime der achten Klasse versprechen weitere Überraschungen. Das offizielle Ende des Balls ist um 4 Uhr - bis dahin wird getanzt.


Erster Ball der Wiener Sängerknaben
Samstag, 17. Mai
Augartenpalais
20.30 Uhr - 4 Uhr

Restkarten zu 35 Euro (Erwachsene) und 25 Euro (Schüler)
erhältlich im Sekretariat der Wiener Sängerknaben
Tel 01 - 216 39 42; E-mail